52. Runder Tisch NRW 2.0 am 03.06.2020

Wir möchten Sie herzlich zum zweiten Runden Tisch NRW 2.0 einladen,

am 03. Juni 2020
von 15.00 bis 16.30 Uhr

NEU: Als Sachverständige wird Miriam Koch, Leiterin des Amtes für Migration und Integration Düsseldorf, aus ihrer Arbeit und der Situation in Düsseldorf berichten.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen automatisch mit der Bestätigungsmail zu. Wir werden Ihnen zusätzlich einen Tag vorher die Zugangsdaten zusenden. Dann erhalten Sie auch die Tischvorlage für die Sitzung.

Kennenlern- und Übungsrunde ab 14.30 Uhr
Wer möchte ist herzlich eingeladen, sich bereits ab 14.30 Uhr zuzuschalten, um das Ungewohnte einzuüben und das ein oder andere Gespräch zu führen. Das hat sich beim letzten Mal bewährt.

 

Abfrageergebnisse

In das Anmeldungsformular haben wir wieder einige Fragen eingebaut, die uns weiterhelfen, den Runden Tisch zu gestalten. Abfrageergebnisse.

 

Das Protokoll des 52. Runder Tisches

 

Ablauf des 52. Runden Tisches

Top 1 – Begrüßung

Top 2 – Vorstellungsrunde

Bei 60 Anmeldungen können wir leider keine Vorstellungsrunde durchführen. Daher stellen wir die Liste der Teilnehmer*innen zur Verfügung. Teilnehmerliste final

Top 3 – Schwerpunkte

1. Situation der Flüchtlingsfrauen in Unterkünften
In den vielen Meldungen über die Situation von Flüchtlingen in Unterkünften wird deutlich, dass hier Handlungsbedarf ist. Was muss getan werden, insbesondere für die Mädchen und Frauen? Wir haben hier dazu unter News Informationen gesammelt.

2. Beratungs- und Begleitmöglichkeiten bei wichtigen Terminen
Beim letzten Treffen blieben Fragen offen, z.B. die Begleitung von Frauen bei Krankenhausaufenthalten. Wir werden versuchen, diese Fragen zu klären.

3. Internetplattform für Arbeitsgruppen des Runden Tisches NRW
Das Organisationsteam des Runden Tisches hat sich ein Fleißkärtchen verdient. Wir haben begonnen, das Programm “Slack” einzurichten, damit viele der Fragen, die in unseren Sitzungen nicht geklärt werden können oder zwischen den Sitzungen auftauchen, bearbeitet werden können. Es ist aber noch zu früh, die Plattform freizugeben. Wir sind für jede Unterstützung von Expert*innen dankbar, die mit dem Programm schon länger arbeiten. Maren Broers vom Organisationsteam wird den aktuellen Stand vorstellen.

 

Top 4 – Nächster Runde Tisch NRW

Am Ende werden wir verschiedene Möglichkeiten gemeinsam klären:

Abfrage 1: 

Angenommen das nächste Treffen kann wieder normal ablaufen, sollen wir uns

  1. viermal im Jahr persönlich wie früher treffen 
  2. zweimal im Jahr persönlich und zweimal virtuell treffen
  3. einmal im Jahr persönlich und dreimal virtuell treffen

 

Abfrage 2: 

Die Treffen hatten vor Corona 2,5 Stunden gedauert. Sollte es möglich sein, sich persönlich wieder zu treffen, würden wir zu diesem Zeitmodell zurückkehren. Welche Zeitdauer sollten wir wählen, wenn wir uns das nächste Mal wieder virtuell treffen müssen:

  1. 1,5 Stunden wie jetzt
  2. 2 Stunden
  3. 2,5 Stunden

 

Abfrage 3: 

Welcher Termin für den nächsten Runden Tisch wäre für Sie günstig:

  1. 19.08.20
  2. 26.08.20
  3. 02.09.20

 

Abfrage 4: 

Themenvorschläge für den nächsten Runden Tisch ergeben sich aus der aktuellen Sitzung und werden aktuelle am Ende eingespielt.

 

Die Einladung komplett

 

Die Gesprächsrunde danach
Während des letzten Runden Tisches wurde deutlich, dass am Ende noch Redebedarf bestand. Aus Versehen wurde von uns das Meeting komplett beendet. Das wird nun nicht mehr vorkommen. Sie haben die Möglichkeit, Themen weiter zu besprechen, auch der Chat bleibt geöffnet.