54. Runder Tisch NRW

Schwerpunktthema: Verpflichtende U-Untersuchungen

Grundinformationen finden Sie auf der Extraseite VORSORGEUNTERSUCHUNGEN

Wir haben uns beim Runden Tisch NRW vor 10 Jahren schon einmal intensiv beschäftigt. Dazu hatten die Vertreterin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte und der Vertreter der Psychotherapeutenkammer NRW eine Arbeitsgruppe gebildet. Die Arbeitsgruppe hat ihr „Positionspapier zum Beitrag für Prävention und Erkennung von FGM durch medizinische Vorsorgeuntersuchung“ vorgestellt. Das Papier ist als „kurzer Aufschlag“ zu verstehen. Positionspapier zu Vorsorgeuntersuchungen  (Mai 2010)