Workshop “Erkennen und handeln” – Montag, 16.04.2018 von 15.00 bis 16.30 Uhr

 

Ort:

Aktion Weißes Friedensband e.V., Himmelgeister Str. 107a, 40225 Düsseldorf, Raum 111

Leitung:

Günter Haverkamp

Inhalt:

Zunächst gehen wir auf Ihre Situation ein. Mit welchen Fragen kommen Sie, welche Erwartungen haben Sie? Mit dem Film “Bolokoli – Mädchenbeschneidung in Mali” – 23 Minuten, werden bestimmt schon viele Fragen beantwortet. Danach geben wir vertiefende Informationen und gehen auf Ihre Fragen ein.

Im dritten Abschnitt sehen wir, was das für Ihre Situation in Ihrem Wirkungsbereich bedeutet. Wie sprechen Sie Menschen an, wie reagieren Sie in einem Verdachtfall? Und natürlich, wie können Sie aktiv werden und Ihren Beitrag leisten, damit Mädchenbeschneidung nicht mehr stattfindet!

Melden Sie sich an: info@kutairi.de


Workshop “Wie kann ich Menschen aktivieren” – Mittwoch, 25.04.2018 von 15.00 – 16.30 Uhr

 

Ort:

Aktion Weißes Friedensband e.V., Himmelgeister Str. 107a, 40225 Düsseldorf, Raum 111

Leitung:

Günter Haverkamp

Inhalt:

Mit seinem Verein Aktion Weißes Friedensband hat Günter Haverkamp in den letzten 15 Jahren viele Formen entwickelt und in der Praxis durchgeführt, die es Menschen ermöglicht, sich aktiv für ein Thema und in einer Gemeinschaft einzusetzen. Wie setze ich dafür politische und gesellschaftliche Instanzen ein.

Melden Sie sich an: info@kutairi.de


Workshop “Runden Tisch in meiner Kommune gründen” – 08.05.2018 von 15.00 bis 16.30 Uhr

 

Ort:

Aktion Weißes Friedensband e.V., Himmelgeister Str. 107a, 40225 Düsseldorf, Raum 111

Leitung:

Günter Haverkamp

Inhalt:

Mit den Gründungen der ersten Runden Tische in Kerpen und Köln 2006, dem Runden Tisch NRW 2007 und dem in Düsseldorf 2008 hat Günter Haverkamp einige Erfahrung gesammelt, die er weitergeben wird.

– Grundsätzliche Informationen zu Mädchenbeschneidung, je nachdem wie der Kenntnisstand ist
– Grundüberlegungen, wie ein Runder Tisch funktioniert, welche Aufgaben er sich stellen kann, wie die Aufgaben gemanagt werden können
– Vorüberlegungen, wer eingeladen werden sollte und in welcher Funktion, gerade was die Einbindung von Ämtern, Polizei und Justiz angeht
– Wie soll der Start aussehen, mit einer Gründungs- oder einer Informationsveranstaltung

Melden Sie sich an: info@kutairi.de


Webinar “Erkennen und handeln” – Donnerstag, 26.04.2018 – 11.00 – 12.00 Uhr

 

Ort:

Ihr PC, vor dem Sie sitzen und das Webinar verfolgen

Leitung:

Günter Haverkamp

Inhalt:

Zunächst gehen wir auf Ihre Situation ein. Mit welchen Fragen kommen Sie, welche Erwartungen haben Sie? Danach verfolgen Sie auf Ihrem Bildschirm eine PowerPointpräsentation, die mit Szenen aus dem Film “Bolokoli” angereichert ist. Soweit Ihre Fragen hier noch nicht beantwortet sind, haben wir danach Zeit für vertiefende Informationen.

Im dritten Abschnitt sehen wir, was das für Ihre Situation in Ihrem Wirkungsbereich bedeutet. Wie sprechen Sie Menschen an, wie reagieren Sie in einem Verdachtfall? Und natürlich, wie können Sie aktiv werden und Ihren Beitrag leisten, damit Mädchenbeschneidung nicht mehr stattfindet!


Warum Webinare?

Wenn der Weg zu weit ist und das Interesse an einem kürzeren Informationsangebot besteht, können Sie an einem Webinar teilnehmen. Alles läuft so wie bei einem Workshop. Nur, dass Sie zu Hause oder im Büro am PC sitzen und eine PowerPoint mit einem Vortrau live verfolgen können. Auch dieses Angebot ist kostenlos.

Wir ermöglichen Ihnen mit TeamViewer einen einfachen Zugang: Sie erfahren von uns die Kurs-Nummer und tragen sie auf der Webseite https://go.teamviewer.com unter Meeting-ID ein. Haben Sie ein Headset, mit dem Sie den Online-Workshop verfolgen und Ihre Fragen stellen können? Sonst schalten wir Sie per Telefon zu.

Beispiel:
Sie schalten uns in Ihr Teamgespräch für eine halbe oder eine Stunde zu. Per Beamer geben wir Ihnen mit eine PowerPoint die notwendigen Einblicke ins Thema und beantworten Ihre Fragen.


Melden Sie sich an:  info@kutairi.de

 


Wir kommen auch gern zu Ihnen:

Sie haben ein Teamgespräch und wünschen eine Impulsreferat? Das ist möglich. Sprechen Sie uns an!Einige Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit:

  1.  Teambesprechung der FlüchtlingsberaterInnen – 1-2 Stunden. Vorführung des Films “Bolokoli – Mädchenbeschneidung in Mali” (23 Minuten), vertiefende Information und intensives Gespräch
  2.  Teambesprchung BeraterInnen – 30 Minuten. Impulsreferat 20 Minuten und anschließendes Gespräch

Melden sie sich: haverkamp@kutairi.de


Grundwissen in 20 Minuten

Sie finden unter “EXKURS” in der Menueleiste die Möglichkeit, sich jederzeit ein Grundwissen anzueignen. Wir haben die Informationen nach den wichtigsten Bereichen aufgeteilt:

  • Erziehung und Grundschule
  • Flüchtlingsunterkunft, -beratung und ehrenamtliches Engagement
  • Jugendamt
  • Gesundheit

Suchen Sie hier Ihren Bereich aus: Startseite zum Exkurs


Immer auf dem Laufenden sein

Wir versenden etwa monatlich einen Newsletter mit neuesten Entwicklungen, Terminen, Fortbildungsangeboten und Meldungen aus aller Welt. Melden Sie sich hier an