5.391 neue Fälle von FGM in UK. Fake News?

„Der Nationale Gesundheitsdienst (NHS) in Großbritannien hat zwischen April 2016 und März 2017 5.391 neue Fälle von Genitalverstümmelung registriert. Dies geht aus einem vorgestellten Bericht des NHS hervor, wie britische Medien gestern berichteten. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, als die Zahlen erstmals erhoben und dabei 5.702 Fälle erfasst wurden, konnte ein leichter Rückgang verzeich­net werden.“ Weiterlesen: News Locker aerzteblatt.de

Auf der Webseite von NHS ist von dieser Meldung nichts zu finden und keine seriöse Zeitung berichtet darüber. Also wieder Fake News?