Schweiz: Neues Pilotprojekt zur Verhinderung von Mädchenbeschneidung

Ab März ist ein Pilotprojekt geplant, das zwei bis drei Jahre dauern soll. Das Ziel des Projektes ist, Mädchen und Frauen in der Schweiz vor Mädchenbeschneidung zu schützen und sie medizinisch zu versorgen. In der Schweiz sind laut Zahlen des Bundes rund 15’000 Frauen und Mädchen beschnitten.Weiterlesen: BZ Basel