Rituelle Beschneidung bei MinderjährigenZCA007

Regie: Sigrid Dethloff

Dauer: 55 Min

Sprachen: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Ein Film über die Beschneidung von Mädchen und die daraus resultierenden Leiden für die Frauen im Erwachsenenalter. Die Dokumentation macht deutlich, dass der Beschneidung eine rationale Begründung fehlt. Als Grund werden fast immer die Tradition wie auch die Religion angegeben. Der einzelne Mensch kann sich dem kaum widersetzen, besonders wenn er auf die Gemeinschaft angewiesen ist. Zu Wort kommen ein afrikanisches Ehepaar, eine sudanesische Mutter mit ihrer Tochter, sowie eine aufmerksame deutsche Frauenärztin. All dies ist eingebettet in den Gesang der somalischen Sängerin und Beschneidungsgegnerin Hibo M. Nuur, die im Exil lebt und mit ihren Liedern versucht. die Beschneidung ihrer Tochter und all der Mädchen in ihrer Heimat anzuklagen und zu verhindern.

Themen: Ethik, Werte und Normen, Religionen, Weltanschauungen, Politische Bildung

Schulfächer: Gemeinschaftskunde, Ethik, Religion, Geografie

Zielgruppe: Sek II sowie Berufsbildende Schulen

Hier bestellen