Fakten

Wo werden Mädchen beschnitten?


Wenn wir uns Afrika ansehen, fällt zunächst Ägypten mit einer Prävalenzrate 87 Prozent auf.

Bersonders hoch aber liegen die Prävalenzraten mit 98 Prozent in Somalia und in Eritrea mit 83 Prozent. Aus diesen Ländern kommen auch viele Frauen nach Deutschland.

Das wir beispielsweise Nigeria hervorgehoben haben, obwohl dort nur 25 Prozent der Mädchen beschnitten werden, liegt daran, das besonders viele Frauen und Mädchen aus diesem Land zu uns gekommen sind.

Bedrohte Mädchen in NRW

Wir haben für NRW eine Karte angelegt, in der die Herkunftsländer der gefährdeten Mädchen hervorgehoben sind. Hier fällt besonders stark der Irak auf, der aufgrund der Prävalenzrate von 8 Prozent normalerweise nicht erwähnt würde. Auch Nigeria ist für seine Prävalenzrate außergewöhnlich hoch.