Umsetzung auf Koninentkarten von Afrika und Asien

Seit 2016 bemüht sich KUTAIRI, die jährlich erscheinende Dunkelzifferstatistik von TERRE DES FEMMES auf Karten von Afrika und Asien zu übertragen, um sie besser erfahrbar zu machen. Dabei erstellen wir mit einem speziellen Programm Länderkarten für drei Aussagen: Prävalenzraten in den Herkunftsländern, Anzahl der betroffenen Frauen und die Anzahl der Mädchen bis 18 Jahren - jeweils der ersten Generation.

 

 

Prävalenzzahlen auf die afrikanischen Länder

Wir haben die Länder mit den hohen Prävalenzzahlen dunkelrot und die mit weniger hohen, je nach Grad, heller eingefärbt. Die Zahlen sind Prozentzahlen.

 

 

 

Potentiell betroffene Frauen aus Afrika

TERRE DES FEMMES gibt auch die wahrscheinlichen Zahlen bekannt der Frauen der 1. Generation, die in Deutschland leben. Diese Zahlen sind die Anzahl der Frauen.

 

 

 

Potentiell betroffene Mädchen aus Afrika

Diese Zahlen betroffenen die potentiell betroffenen Mädchen bis 18 Jahren aus Afrika der 1. Generation.

 

 

 

Umsetzung der Prävalenzzahlen auf die Länder Asiens

Wir haben die Länder mit den hohen Prävalenzzahlen dunkelrot und die mit weniger hohen, je nach Grad, heller eingefärbt. Die Zahlen sind Prozentzahlen.

 

 

 

Potentiell betroffene Frauen aus Asien

TERRE DES FEMMES gibt auch die wahrscheinlichen Zahlen bekannt der Frauen der 1. Generation, die in Deutschland leben. Diese Zahlen sind die Anzahl der Frauen.

 

 

 

Potentiell betroffene Mädchen aus Asien

Diese Zahlen betroffenen die potentiell betroffenen Mädchen bis 18 Jahren aus Asien der 1. Generation.