Nach der Beschneidung werden die Beine der Mädchen oft über Wochen fixiert im Glauben, dass dadurch das verletzte Geschlecht besser heilen kann. Es entstehen dadurch oft schwere Entzündungen, die oft auch zum Tode führen. Langfristig wird die Beweglichkeit aufgrund der Schmerzen, die bei der Bewegung entstehen, eingeschränkt.

Beim Schulsport können sich bei intensiven Bewegungen Komplikationen einstellen.

Wenn Sie die Beobachtung machen, dass ein Mädchen oder eine Frau in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt ist und Hilfe braucht, machen Sie sich zuerst kundig, aus welchem Land und aus welcher Region sie kommt und wenden Sie sich an eine Beratungsstelle. Oder Sie schreiben uns info@kutairi.de