Informationen für medizinische Fachkräfte

Leitfaden für medizinische Fachkräfte
von stop mutilation e.V. – 2013

Viele Ärztinnen und Ärzte, Hebammen und Pflegekräfte werden mit dem Thema weibliche Genitalbeschneidung konfrontiert. Für betroffene Frauen ist es oft schwierig, Ärztinnen und Ärzte zu finden, die über die entsprechenden medizinischen Kenntnisse und Erfahrungen mit FGM-Patientinnen verfügen. Mit diesem Leitfaden möchten wir medizinische Fachkräfte zum Thema weibliche Genitalbeschneidung informieren und sensibilisieren. Ziel ist es, die medizinische Versorgung betroffener Frauen und die Prävention zu verbessern.  Leitfaden herunterladen

Genitale Beschneidung/Verstümmelung (FGM) bei Mädchen und Frauen – Eine Handreichung für das Gesundheitswesen
vom Ministeriume für Gesundheit, Emmanzipation, Pflege und Alter NRW

Im handlichen Format (10-seitiger Flyer) werden die wichtigsten Informationen vermittelt: Hintergründe, Formen, Krankheitsbilder, Beratungsmöglichkeiten, rechtliche Grundlagen und fachliche Empfehlungen. Flyer herunterladen