Kampf gegen die Genitalverstümmelung Ägypten
Noch immer werden etwazwei Drittel aller Mädchen in Ägypten beschnitten. Die körperlichen und seelischen Folgenquälen sie ein Leben lang. Doch sowohl Christen als auch Muslime halten bis heute an dem gefährlichen Brauch fest. Die koptischeHilfsorganisation BLESS kämpft dagegen an –mit Aufklärung und Überzeugungsarbeit, mit Bibel und Koran.

Brot für die Welt, PDF, 19 Seiten