Wir möchten Sie herzlich einladen
zum 50. Runden Tisch NRW gegen Beschneidung von Mädchen

am 04. Dezember 2019
von 14.00 bis 17.00 Uhr

im
Schloss Garath
Garather Schlossallee 19
40595 Düsseldorf

Festsaal

Herzlichen Dank an das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, dass es dieses Treffen im Schloss Garath möglich gemacht hat.

 

In den vielen Treffen der letzten 13 Jahre ist ein Netzwerk entstanden, in dem wir uns gegenseitig unterstützen. Dabei spielt die Atmosphäre eine wichtige Rolle.

Das 50. Treffen soll entsprechend ein Dankeschön an Sie sein, die in allen Bereichen und Regionen mithelfen, zu informieren, zu schützen und zu beraten.

Ein wenig dürfen wir zurückschauen und feststellen, wo wir stehen. Besonders liegt uns aber daran zu prüfen, was noch getan werden muss.

 

Denn wir haben noch viel zu tun, wenn wir die Mädchen schützen und den Frauen helfen wollen.

Das wollen wir in einer würdigen Umgebung, immerhin in einem Schloss, durchführen. Danke an das Ministerium, dass dies ermöglicht.

 

Julitta Münch (Hallo Ü-Wagen) moderiert

Julitta Münch war 1992 dabei, als das „ARD-Morgenmagazin“ startete. Als erste Moderatorin gab sie dem Frühstücksfernsehen ein Gesicht. Ab 1995 moderierte sie die WDR-Sendungen „Morgenecho“ und „Neugier genügt“.

Seit sie 1997 die Moderatorin von „Hallo-Ü-Wagen“ übernahm, lockte sie wöchentlich ein großes Publikum zu den Live-Sendungen in NRW.

Julitta Münch hat in den 14 Jahren, die sie diese Sendung moderierte, in hartnäckigen, aber immer menschlichen  Gesprächen den Kern der jeweiligen Themen herausgearbeitet. Ein besonderes Kennzeichen war ihre Form der Publikumsbeteiligung.

 

Die Einladung

 

Beginn 14.00 Uhr

 

Begrüßung
Ministerin Ina Scharrenbach

Einleitung
Günter Haverkamp

 

Im Gespräch mit Julitta Münch

Prof. Dr. med. Boris Zernikow, Lehrstuhlinhaber und Chefarzt Pädiatrische Palliativmedizin an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln – angefragt

Dr. med. Dan mon O’Dey, Priv.-Doz. Zentrum für Rekonstruktive Chirurgie weiblicher Genitale Luisenhospital Aachen

Jawahir Cumar, Beratungsstelle stop mutilation

Dr. med. Christoph Zerm, Gynäkologe, Herdecke

Ibrahim Gueye, Jappoo Senegalesen in NRW

Sabine Rauch, Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf – angefragt

Günter Haverkamp, Runder Tisch NRW gegen Beschneidung von Mädchen

und natürlich die Teilnehmer*innen des Runden Tisches NRW

 

Es wird eine ausführliche Pause geben mit Kaffee und Kuchen

 

16.50 Uhr – Formalia

Günter Haverkamp: Termin und Thema für das nächste Treffen

17.00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Ausklingen bei Kaffee und eventuell noch Reste des Kuchens