Wir möchten Sie herzlich einladen zum

51. Runden Tisch NRW gegen Beschneidung von Mädchen

am 18.03.2020 von 14.30 bis 17.00 Uhr

Schwerpunkt: “Mädchen zwischen 0 und 8 schützen”

Wir möchten mit Expert*innen aus den zuständigen Ministerien und den beteiligten Institutionen über Möglichkeiten sprechen, wie die Früherkennungsuntersuchungen (die sog. U-Untersuchungen) Mädchen vor einer Beschneidung schützen könnten. Gleichzeitig wird es darum gehen, wie die Fachgruppen, die mit den Mädchen im Alter bis 8 Jahren in Berührung können, ausreichend informiert werden können.

Ort: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW, Jürgensplatz 1, 40219 Düsseldorf

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich, weil an der Pforte eine Kontrolle stattfindet.