Die Rechte der Frauen sind im Sudan in den Vordergrund gerückt, nachdem Frauen bei Straßenprotesten, die im April zum Sturz des autokratischen Herrschers Omar al-Bashir führten, eine herausragende Rolle spielten. Aktivistinnen sagten, sie seien sehr zuversichtlich, dass die neue Übergangsregierung FGM im Jahr 2020 verbieten würde. „Die Reinfibulation sollte aufhören”, sagte Nafisa Bedri, Professorin für reproduktive Gesundheit an der Ahfad University for Women in Omdurman, der Thomson Reuters Foundation telefonisch. „Es gefährdet die Frau, wenn sie wieder entbindet und sexuelle Beziehungen werden erschwert.”

Malaymail