Jüngste Statistiken belegen eine hohe Prävalenz von 87 % bei Frauen im gebärfähigen Alter von 15 bis 49 Jahren und von 31% bei jungen Mädchen (<15 Jahre). In der Praxis habe sich viel verändert:
1. die Verschiebung vom, im Sudan weit verbreiteten, Typ-III zum Typ-I
2. der Anstieg des Beschneidungsalters
3. mehr als 50 % der Bescheidungen wurden von medizinischen Fachkräften durchgeführt

BMC Women’s Health