Am 11. Oktober war Weltmädchentag. Anlässlich dazu hat Unicef in einem Blogbeitrag die wichtigsten Fakten zusammengestellt, mit welchen Problemen Mädchen heute noch zu kämpfen haben.

Ein Problem ist weiterhin die weibliche Genitalbeschneidung. Unicef zu Folge sind 63 Millionen Mädchen beschnitten und jedes Jahr sind 3 Millionen Mädchen in der Gefahr, Opfer von weiblicher Genitalbeschneidung zu werden.

Weiterlesen: Unicef