Mit den sehr engagierten FlüchtlingsberaterInnen war ein sehr intensiver, zweistündiger Workshop möglich. Alle hatten in den Flüchtlingsunterkünften mit Frauen und Mädchen aus den Prävalenzländern zu tun und waren dankbar für die Informationen, die ihnen eine andere Herangehensweise ermöglicht.