O-Ton: Ablauf einer Beschneidung in Mali

Der Ablauf einer Beschneidung ist grausam – und so hört sich das auch an:

beschneidung-erklaert

„Zuerst wird das Mädchen gewaschen. Dann wird es von den Frauen festgehalten. Dann nimmt man das Messer und reibt Asche zwischen die Finger damit man beim Schneiden nicht abrutscht.

Mit der einen Hand hält man das Fleisch und mit der anderen schneidet man. Ein schneller Schnitt und dann ist es vorbei. Es blutet sehr stark. Eine Kräuterpaste hilft, die Blutung zu stillen und die Schmerzen zu lindern. 

Dann verbrennen wir Kräuter gegen die bösen Geister, damit das Mädchen rein wird.“

sagt die Beschneiderin aus dem Film „Bolokoli“